Die Schulsozialarbeit nach dem Bildungs- und Teilhabepaket der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wuppertal e.V. versteht sich als ein Angebot, das grundsätzlich mit anderen Hilfeangeboten kooperiert. Die Schulsozialarbeit findet vorrangig in der Schule statt, ist eingebunden in den organisatorischen und fachlichen Zusammenhang der Jugendhilfe. Sie hat eine eigenständige, vorwiegend präventive Aufgabe. Sie wirkt als Bindeglied zwischen Schule und Jugendhilfe und entwickelt gemeinsam mit Eltern, Lehrer/innen, Schüler/innen und Institutionen vor Ort Lösungen in Problemsituationen.

Kontakt
Koordination
Susanne Krieb
Telefon 0171/7664292
info@awo-wuppertal.de

Postanschrift:
Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wuppertal e.V.
Friedrichschulstraße 15
42105 Wuppertal

Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.awo-wuppertal.de